Annegret Siedel

Barockvioline, Viola d’amore, Viola und Violino piccolo

   
 
Annegret Siedel gibt seit 1995 Konzerte als Solistin, Kammermusikerin und Konzertmeisterin von Orchestern, die mit historischen Instrumenten barocke, klassische und romantische Musik aufführen.

Sie erforscht unveröffentlichte Quellen, erarbeitet Konzertprogramme, spielt Aufnahmen und steht mit Wissenschaftlern in regem Kontakt.

Ihre Erfahrung gibt sie im Unterricht weiter, hält Vorträge und Kurse.

Konzerten mit Kammermusik wird zunehmend mehr Raum gegeben:
Es sind Konzerte mit dem Ensemble Bell’arte Salzburg und Hamburg Barock, Duo-Programme mit Hammerflügel, Orgel, Cembalo, Laute oder Harfe.

Eine neue Aufnahme mit Musik für Violine-solo wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 mit Werken von Bach, Westhoff, Biber und Baltzar erscheinen.

Die künstlerische Leitung des Ensembles Bell’arte Salzburg liegt in ihren Händen.

Mit Bell’arte konnte sie bereits fünfzehn CD‘s veröffentlichen. Weitere Aufnahmen liegen mit den Kammermusikpartnern Pieter van Dijk, Christian Skobowsky und Barbara Maria Willi vor.


Die nächsten Konzerte mit Kammermusik - Programmen: (die Tabelle zeigt keine Orchesterprojekte)

09.09.2019, Salzburg, St. Michaels-Kirche
Eröffnungskonzert der Michael-Haydn-Woche - Muffat, Biber, M. Haydn, W.A.Mozart
Annegret Siedel (Violine) und Peter Peinstingl (Orgel)